zur Navigation springen

FC Hansa Rostock und US-Sportartikelhersteller Nike : Hansa und Ausrüster Nike schließen Vertrag

vom

Der kommende Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat ab der nächsten Spielzeit einen neuen Ausrüster. Nach fünf Jahren mit Masita werden die Ostseestädter künftig von Nike eingekleidet.

svz.de von
erstellt am 20.Apr.2011 | 10:57 Uhr

Der kommende Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat ab der nächsten Spielzeit einen neuen Ausrüster. Nach fünf Jahren mit Masita (Niederlande) werden die Ostseestädter künftig von US-Sportartikelhersteller Nike eingekleidet. Die Vereinbarung umfasst sowohl Sachmittel als auch finanzielle Aufwendungen. Das Gesamtpaket dürfte sich jährlich um einen mittleren sechsstelligen Betrag bewegen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und gilt von der ersten bis zur dritten Liga. "Wir freuen uns, dass wir einen Partner wie Nike finden und mit ihm dann auch solch eine langfristige Partnerschaft eingehen konnten. Das ist für dieses Welt-Unternehmen schon etwas ungewöhnlich", erklärte Rostocks Vorstandsboss Bernd Hofmann.

Bernd Schmider (Leiter Teamsport Nike für Deutschland, Österreich und die Schweiz) zeigte sich über den Deal ebenfalls hocherfreut und verriet, dass die Verhandlungen nicht lange

dauerten: "Es waren recht kurze Vertragsgespräche. Wir sind uns relativ schnell einig geworden."

Der Nike-Vertreter übte sogleich etwas Druck auf den Trainer aus. "Wir haben in der ersten Liga noch Mainz und Freiburg unter Vertrag. Beide stehen wie Hansa für offensiven Fußball und setzen dabei auf den Nachwuchs. Ich denke, dass wir hier noch nicht am Ende sind und eine tolle gemeinsame Zeit haben."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen