zur Navigation springen

Haft für Box-Weltmeister wegen Körperverletzung

vom

svz.de von
erstellt am 12.Jan.2010 | 04:41 Uhr

Der Schweriner Profiboxer Jürgen Brähmer muss für ein Jahr und vier Monate ins Gefängnis. Das Amtsgericht Schwerin sprach den einschlägig vorbestraften Box-Weltmeister im Halbschwergewicht am Dienstag der Körperverletzung in zwei Fällen und der Beleidigung schuldig. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er im September 2008 eine Frau in einer Schweriner Diskothek beschimpft und ihr ins Gesicht geschlagen hat. Zuvor hatte er in einer Bar den Betreiber mit Fausthieben verletzt. Dies war während einer Bewährungszeit geschehen. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen