zur Navigation springen

Zoll beschlagnahmt zwölf Kilogramm Rauschgift und 256 000 Zigaretten : Großrazzien in MV

vom

Zollfahnder haben in einer ihrer größten Aktionen in Mecklenburg-Vorpommern seit 1990 am Mittwoch im Raum Schwerin zwölf Kilogramm Rauschgift und 256 000 Schmuggelzigaretten beschlagnahmt.

svz.de von
erstellt am 24.Mär.2011 | 08:24 Uhr

Hamburg/Schwerin | Zollfahnder haben in einer ihrer größten Aktionen in Mecklenburg-Vorpommern seit 1990 am Mittwoch im Raum Schwerin zwölf Kilogramm Rauschgift und 256 000 Schmuggelzigaretten beschlagnahmt. Ein Schmugglerring wurde zerschlagen, zwei Hauptverdächtige sitzen in Untersuchungshaft, wie das Zollfahndungsamt Hamburg gestern mitteilte. Rund 170 Beamte durchsuchten 30 Wohnungen und Häuser in Schwerin und Umgebung sowie in Lübeck, Wismar, Ludwigslust, Neustadt-Glewe und Perleberg. Dabei wurden auch 1620 Liter Alkohol und 150 000 Euro Bargeld entdeckt. Das Zollfahndungsamt ermittelt seit einem Jahr gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Schwerin vor allem gegen einen 40-Jährigen mit Wohnsitz in Schwerin.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen