Großfeuer bei Brüsewitz verhindert

23-23131816.jpg
1 von 2

von
29. Juli 2008, 08:49 Uhr

Brüsewitz - Bei Erntearbeiten auf einem Getreidefeld bei Brüsewitz ist gestern Nachmittag aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Es drohte sich auf ein angrenzendes Waldstück und ein bebautes Grundstück am Eulenkrug auszuweiten. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Brüsewitz und Landwirte konnten den Brand unter Kontrolle bringen und Schlimmeres verhindern. Angaben zur Schadenshöhe lagen noch nicht vor.

Erst am Montag hatte es ein Großfeuer auf einem Feld bei Bützow gegeben. 140 Brandschützer waren dort im Einsatz, sogar die Feuerwehr des Flughafens in Laage war angerückt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen