zur Navigation springen

Kurioser Raubüberfall : Geldautomat mit Auszugsdrucker verwechselt

vom

Ohne Beute mussten zwei selten dämliche Räuber in Frankfurt (Oder) von dannen ziehen. Der vermeintliche Geldautomat, den sie in der Nacht zu Mittwoch in einer Bankfiliale stahlen, entpuppte sich als Kontoauszugsdrucker.

svz.de von
erstellt am 08.Feb.2012 | 09:54 Uhr

Ohne Beute mussten zwei selten dämliche Räuber in Frankfurt (Oder) von dannen ziehen. Der vermeintliche Geldautomat, den sie in der Nacht zu Mittwoch in einer Bankfiliale stahlen, entpuppte sich als Kontoauszugsdrucker. Die Männer waren nach Polizeiangaben in den Selbstbedienungsbereich der Bank gegangen und hatten dort zunächst Alkohol getrunken, wie Bilder der Überwachungskamera zeigen.

Dann rissen sie den gesamten Kontoauszugsautomaten aus der Verankerung, schleiften ihn nach draußen und öffneten ihn gewaltsam. Erst da stellten sie fest, dass sich im Inneren kein Geld befindet. Dafür hinterließen sie einen Schaden von 16.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen