Gartenlaube angezündet - Vorher feierten dort 20 Männer

von
02. November 2008, 03:58 Uhr

Schwerin - Die Polizei hat in Boizenburg (Kreis Ludwigslust) vier junge Männer wegen des Verdachts der Brandstiftung festgenommen. Nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft Schwerin haben die mutmaßlichen Täter eine Gartenlaube angezündet, in der zuvor 20 junge Männer gefeiert hatten. Diese sollen der linken Szene angehören, während die Verdächtigen der rechten Szene zugeordnet werden. Menschen wurden nicht verletzt, der Schaden soll etwa 3000 Euro betragen. Laut Staatsanwaltschaft hatte die Polizei in der Nacht zum Samstag zwei Tatverdächtige und im Laufe des Tages zwei weitere festgenommen.

Auf die Spur der beiden ersten Verdächtigen kam die Polizei durch die Angaben einer Gastwirtin. Sie hatte gehört, wie sich die beiden Männer der Tat gerühmt hatten. Alle vier kamen wieder auf freien Fuß, da laut Staatsanwaltschaft „keine Haftgründe vorlagen“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen