Flugangebote bringen Schwaben an die Küste

23-25674157.jpg

von
26. Januar 2009, 07:14 Uhr

Rostock | Die Schwaben entdecken die Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern: Der Göppinger Reiseveranstalter Manfred Hegenloh will mit speziellen Urlaubsangeboten künftig jährlich bis zu 5000 Gäste ins Land holen. Zwischen März und August sollen in diesem Jahr bereits die ersten 700 Urlaubern aus Süddeutschland nach MV kommen, teilte das Unternehmen mit.

Gemeinsam mit der Fluggesellschaft Germanwings und dem Tourismusverband MV seien entsprechende Angebote entwickelt worden. In insgesamt drei Küstenregionen seien Kooperationen mit insgesamt acht Hotels mit drei bis fünf Sternen. Hegenloh hat spezielle Flugangebote für die im Frühjahr erstmals startende Linie Stuttgart - Rostock-Laage entwickelt.

Der defitzitäre Flughafen nahe Laage erhofft sich mit den Germanwings-Flügen zusätzliche Passagiere. Gute Erfahrungen habe man bereits auf der Germanwings-Linie von Köln nach Rostock gemacht, teilte der Airport mit. Die an drei Tagen in der Woche startenden Maschinen seien zu 70 Prozent ausgelastet und hätten 20 000 Passagiere nach MV gebracht, hieß es. Sowohl für die Verbindung Köln - Rostock als auch Stuttragt - Rostock werden jeweils bis zu 40 000 40 000 Passagieren im Jahr erwartet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen