Pritzwalk : Familie kann sich aus brennendem Auto retten

Foto: Freiwillige Feuerwehr Pritzwalk
Foto: Freiwillige Feuerwehr Pritzwalk

Der Geruch nach verbranntem Gummi ließ am Donnerstag einen Autofahrer seine Fahrt stoppen. Er befand sich auf der B 103 aus Richtung Kyritz am Ortseingang Pritzwalk, als er den Gestank wahrnahm und nachsah.

svz.de von
06. Januar 2012, 08:53 Uhr

Pritzwalk | Der Geruch nach verbranntem Gummi ließ am Donnerstag gegen 17.55 Uhr einen VW-Fahrer seine Fahrt stoppen. Er befand sich auf der B 103 aus Richtung Kyritz kommend am Ortseingang Pritzwalk, als er den Gestank wahrnahm und nachsah. Aus dem Motorraum qualmte es bereits und die anderen Insassen, vier Familienangehörige, stiegen aus. Kurze Zeit später brannte der Wagen bereits in voller Ausdehnung. Kameraden der Pritz walker Feuerwehr löschten das Fahrzeug. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen