Exhibitionist belästigt 18-jährige Frau - Polizei ermittelt wegen sexueller Nötigung

svz.de von
01. September 2008, 08:55 Uhr

Gadebusch - Die Polizei in Gadebusch ermittelt gegen einen 20-jährigen Mann wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung. Ihm wird vorgeworfen am Sonnabend gegen 5 Uhr eine 18-jährige Frau belästigt und in weiterer Folge exhibitionistische Handlungen begangen zu haben. Dazu hatte der Täter die Frau über einen längeren Zeitraum verfolgt und sie später festgehalten.

Möglicher Tatverdächtige streitet bisher alles ab

Anschließend flüchtete der Mann, konnte aber aufgrund eines präzisen Zeugenhinweises wenig später ermittelt werden. Der mutmaßliche Tatverdächtige stritt bisher alles ab. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats in Gadebusch dauern an.

Resolutes Auftreten verhinderte Schlimmeres
Nach Informationen unserer Zeitung hatte sich der Vorfall im Bereich des Radegastweges und der Jarmstorfer Straße ereignet. Die Frau wollte offenbar gerade den Weg zur Arbeit antreten. Durch ihr resolutes Auftreten habe die junge Frau möglicherweise eine schwerere Straftat verhindert, sagte Klaus Wiechmann von der Polizeidirektion Schwerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen