zur Navigation springen

Design-Studenten der Hochschule Wismar : Erster Schritt in Richtung Zukunft

vom

Der Student Daniel Roose studiert Design an der Hochschule in Wismar. Der 26-Jährige setzt sich mit seinem Modell einer Elektro-Tanksäule im Design-Preis-Wettbewerb der PMC GmbH Rehna durch.

svz.de von
erstellt am 28.Apr.2011 | 11:14 Uhr

"Ich habe Formen gesucht, die sich aus dem Wind ergeben", sagt Daniel Roose. Der Student kommt aus Schwerin und studiert im 10. Semester Design an der Hochschule in Wismar. Der 26-Jährige setzt sich mit seinem Modell einer Elektro-Tanksäule gegen fünf weitere Studenten im Design-Preis-Wettbewerb der PMC GmbH Rehna durch. Über einen Scheck in Höhe von 500 Euro und ein iPad kann sich der Schweriner freuen. Stellvertretend für den Geschäftsführer der PMC Rehna, Frank Jaeckel, überreichte Nordwestmecklenburgs Landrätin Birgit Hesse den Scheck nicht nur an Daniel Roose, sondern auch an Anne Giese, die Zweitplatzierte.

Das Projekt "Stromtankstellen aus Mecklenburg-Vorpommern" startete bereits im vergangenen Jahr. Daniel Roose machte sich beim Erarbeiten seines Konzeptes ganz andere Gedanken als seine Mitstreiter. "Ich wollte neben der Elektro-Mobilität noch ein anderes Thema hinzufügen. Da habe ich mir die Frage gestellt, wie kann ich Elektro-Mobilität mit Windenergie kombinieren", sagte der 26-Jährige. In den vergangenen Monaten hat er sich deshalb ausschließlich mit Windkraftanlagen und Segelbooten beschäftigt. "Ich habe mich an Windkraftanlagen orientiert, da ich finde, dass diese ganz typisch für Mecklenburg-Vorpommern sind, eigentlich für den gesamten norddeutschen Raum", so Roose. Zurzeit sitzt der Student an seiner Diplomarbeit - er beschäftigt sich mit dem Entwurf eines Elektro-Fahrzeuges.

Seine Mitstreiterin, Anne Giese, machte sich die Natur für ihren Entwurf einer Elektro-Tanksäule zu Nutzen. "Ich habe mir Äste und Pflanzenstengel angeschaut. Für die grüne Farbe habe ich mich entschieden, wegen des grünen Stroms, den die Tanksäule später liefern soll", sagt die 22-Jährige aus Brandenburg an der Havel. Schon als Kind war sie immer sehr kreativ, hat viel gemalt und gebastelt. "Ich wollte etwas Kreatives machen und die Hochschule Wismar war meine Wahl Nummer eins", sagt die Zweitplatzierte. Zusammen mit Daniel Roose hat sie vor allem Grevesmühlens Stadtwerke-Geschäftsführer Heiner Wilms überzeugt. "Wir müssen für die Zukunft ein Zeichen setzen und das geht mit einer ersten Elektro-Tankstelle in Grevesmühlen", so Heiner Wilms.

Gefertigt werden die Tanksäulen aus Glasfaserverstärkten Kunststoffen, kurz GFK, von der Rehnaer PMC GmbH. "Wir haben die Verzahnung von Theorie und Praxis hier wunderbar hinbekommen, so dass wir uns über die ersten Stromtankstellen ,Made in MV freuen können", sagt PMC-Geschäftsführer Frank Jaeckel, der seit vielen Jahren mit der Hochschule Wismar zusammenarbeitet und auch in Zukunft am Design-Preis festhalten will.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen