Er zeigt allen die Sterne

Mit Teleskop: Jörg-Eckhard Kuhl. mapp
Mit Teleskop: Jörg-Eckhard Kuhl. mapp

von
26. April 2010, 06:49 Uhr

Groß Klein | Eigentlich studiert der Groß Kleiner Jörg-Eckhard Kuhl auf Lehramt. Der 42-Jährige wählte die Fächer Mathe, Physik und Sport. Parallel hat er gemeinsam mit seinem Kommilitonen Alko Schurr ein seltenes Hobby ausgebaut. Ihr Interesse gilt der Astronomie, im übertragenen Sinne haben sich die Studenten in die Sterne und Himmelsbeobachtung verguckt. Beide kauften sich leistungsstarke Teleskope, um von ihrem theoretischen Kenntnissen dann auch in der Praxis zu profitieren. Bei Jörg-Eckhard Kuhl steht das Teleskop manchmal auf dem Balkon. "Und weil wir es selbst so spannend fanden, kamen wir auf die Idee, andere am Hobby und den Anblicken teilhaben zu lassen", sagt Kuhl. Das war die Geburtsstunde der "Groß Kleiner Sternstunden", die beide seit zwei Jahren in regelmäßigen Abständen für die Bewohner völlig ehrenamtlich und für die Nutzer kostenlos durchführen. Treffpunkt ist jedes Mal das Börgerhus. "Es sind schon 50 Leute gekommen", sagt Kuhl. "Wir legen die Termine immer danach fest, was die Gestirne bieten". Und der Experte staunt, wie sehr sich auch viele Kinder für das Thema interessieren und wie viel einige davon bereits wissen. Im Sommer pausieren die Groß Kleiner Sternstunden, weil der Himmel dann zu wenig dunkel wird. Nächster Termin: 14. Mai, 20.30 Uhr am Börgerhus, Gerüstbauerring 28. Das Angebot ist gratis

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen