Sternberg: Kontrolle für Fernfahrt Hamburg-Berlin-Klassik : Ende Mai rollen Oldtimer ins Seenland

Mit schmucken Oldtimern rollten Mitglieder vom Verein historischer Fahrzeuge Groß Raden am Wochenende auf dem Sternberger Marktplatz an und warben für die 17. Wariner Oldtimerausfahrt. Michael Beitien
Mit schmucken Oldtimern rollten Mitglieder vom Verein historischer Fahrzeuge Groß Raden am Wochenende auf dem Sternberger Marktplatz an und warben für die 17. Wariner Oldtimerausfahrt. Michael Beitien

Freunde historischer Technik kommen auf ihre Kosten. Die ehemalige Kreisstadt Sternberg empfängt am 27. Mai, gegen 14 Uhr die ersten Teilnehmer der Fernfahrt "Hamburg-Berlin-Klassik".

von
10. Mai 2011, 11:00 Uhr

Freunde historischer Technik kommen am letzten Mai-Wochenende wieder voll auf ihre Kosten. So empfängt die ehemalige Kreisstadt Sternberg am Freitag, dem 27. Mai, gegen 14 Uhr die ersten Teilnehmer der Fernfahrt "Hamburg-Berlin-Klassik". Auf dem Markt erhalten die Teilnehmer ihren begehrten Stempel der Durchfahrtskontrolle. Wenige Sekunden später fahren die Oldtimer weiter in Richtung Fleesensee-Resort.

Am Sonnabend, dem 28. Mai, startet um 10 Uhr auf der Brüeler Festwiese die 3. "Mecklenburger Schnauferl Rallye" Brüel für Fahrzeuge bis Baujahr 1945. Für eine Teilnahme haben sich bisher 32 Fahrer angemeldet. Mit etwa 60 bis 70 Fahrzeugen wird gerechnet. Zum Vergleich: die "Hamburg-Berlin-Klassik" wird etwa 25 Fahrzeuge bis Baujahr1945 im Starterfeld haben.

Das Wetter entscheidet am Rallyetag über die Anreise oder das Fernbleiben vieler Teilnehmer. Als Anreiz für eine frühe Anmeldung dienen den Brüelern ein Frühbucherrabatt sowie eine Emaille-Plakette. Auf dieser Plakette wird wieder das Brüeler Rathaus abgebildet sein. Zusätzlich zeigt sie ein Automobil sowie ein Motorrad.

Die große Anzahl uralter Fahrzeuge sowie die zumeist historisch korrekt gekleideten Menschen machen die Rallye attraktiv. In den neuen Bundesländern gibt es jedes Jahr nur drei Veranstaltungen mit einer Baujahresgrenze vor 1945. Nördlich von Chemnitz nur in Brüel. Die geringe Verkehrsdichte im Sternberger Seenland ist ein Vorteil. Je weniger Ampeln den Verkehr regeln, umso flüssiger können die Oldtimer die Strecke befahren. Ein weiterer wichtiger Punkt für eine gute Rallye ist die Fahrtrichtung. Brüel befährt einen Großteil der Strecke im Uhrzeigersinn. Hierdurch kommen die Veteranenfahrzeuge immer von rechts bzw. müssen nach rechts abbiegen, wodurch sie sich sehr häufig auf der vorfahrtberechtigten Straße bewegen.

Einen Tag später, am Sonntag, dem 29. Mai startet in Warin die 17. "Wariner Oldtimerausfahrt" für Fahrzeuge bis ca. 1978. In Warin startet das rollende Museum bereits um 9 Uhr. Bei der Wariner Ausfahrt werden auch viele Teilnehmer der Brüeler Schnauferl Rallye teilnehmen. Für die Wariner und ihre Gäste bietet sich so ein noch viel größerer Querschnitt an historischer Fahrzeugtechnik. Das Wariner Starterfeld ist mit seinen erwarteten 140 Fahrzeugen etwa doppelt so groß wie das der Brüeler. Somit gehört die Wariner Ausfahrt zu einer der größten Oldtimerveranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern. Die "Schwanenrallye" Bad Doberan oder das Oldtimertreffen in Hagenow werben mit 300 bis 400 teilnehmenden Fahrzeugen. In Wirklichkeit handelt es sich hierbei jedoch um eine Addierung der Teilnehmer von mehreren Tagen.

In der Planung und Durchführung sind Warin und Brüel nicht ohne Grund Nummer 1 im Land: Veranstaltungen, auf denen kein finanzieller Gewinn angepeilt wird, wo Oldtimerfreunde für Oldtimerfreunde tätig werden, nur dort finden Teilnehmer noch die Qualität und Gemütlichkeit, die man erwartet. Freude am Fahren steht eindeutig vor dem stundenlangen Herumstehen.

Konkurrenzdenken gibt es nicht zwischen Warin und Brüel. Zwei Veranstaltungen an einem Wochenende besuchen zu können, ist für die zum Teil von weither angereisten Oldtimerfreunde bei den heutigen Benzinpreisen eine willkommene Ergänzung. Inklusive der Benzingespräche am Vorabend können die Teilnehmer bis zu drei vergnügliche Tage erleben. Für die Gastronomen und Hotelbetreiber des Sternberger Seenlandes sind beide Veranstaltungen seit Jahren eine wichtige Stütze in der Vorsaison.

Weitere Informationen: zur 17. Wariner Oldtimerausfahrt unter www.oldtimermuseum-grossraden.de, zur 3. "Mecklenburger Schnauferl Rallye" unter www.oldtimerferien.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen