Einen Monat nach Flughafen-Deal noch kein Geld beim Landkreis

von
05. Mai 2008, 06:12 Uhr

Parchim - Einen Monat nach dem Einstieg der australischen Goodman-Gruppe in die Privatisierung des Flughafens Parchim ist beim Landkreis noch immer kein Geld eingegangen. Grund zur Unruhe sei dies nicht, sagte Kreissprecher Peter Müller am Montag in Parchim. „Wir gehen davon aus, dass das Geld kommt.“

Goodman hat vom chinesischen Käufer des Airports, dem Transportunternehmen LinkGlobal, rund 50 Hektar Gewerbeflächen am Flughafen für 12 Millionen Euro gekauft. Allerdings ist LinkGlobal noch gar nicht Eigentümer der Flächen, weil die Firma die Kaufsumme noch nicht an den Kreis bezahlt hat. Die 12 Millionen Euro soll der Kreis bekommen.

LinkGlobal soll nach Eingang der Summe als Eigentümer des Flughafens ins Grundbuch eingetragen werden und dann den restlichen Kaufpreis von 18 Millionen Euro bis Ende 2009 bezahlen. LinkGlobal hat vor einem Jahr den Flughafen für 30 Millionen Euro vom Landkreis gekauft, bisher aber noch kein Geld überwiesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen