Schulkinder verkaufen Weihnachtsbackbuch : Drittklässler machen Kasse mit Rezepten

kinder_01.jpg

Ein Weihnachtsbackbuch gaben die Schüler der 3a der Goethe-Grundschule heraus. Jedes Kind steuerte sein Lieblingsrezept bei. Das Buch kostet zwei Euro. Mit dem Erlös soll ein Theaterbesuch finanziert werden.

von
23. November 2010, 08:26 Uhr

Parchim | Den Drittklässlern der Goethe-Grundschule muss der Unternehmergeist bereits in die Wiege gelegt worden sein: Mit pfiffigen Ideen sorgt die 3a immer wieder dafür, dass sich ihre Klassenkasse weiter füllt. Jüngstes Beispiel: die Adventsbastel-Aktion zu Wochenbeginn (SVZ berichtete): Im Vorfeld wurde knallhart kalkuliert, denn die Klasse geht beim Kauf des Materials in Vorkasse. Die Erschließung eines festen Kundenstammes und saubere handwerkliche Arbeit haben sich wie schon in den Vorjahren als Erfolgsrezept bewährt.

Sage und schreibe 120 Aufträge hatten die Jungen und Mädchen, die nur auf Bestellung arbeiten, annehmen können. Mit Hilfe vieler Mütter, Väter und Großeltern war die Arbeit jedoch pünktlich geschafft. Bevor nun am Sonntag das erste Lichtlein angezündet wird, möchte Klassenleiterin Bärbel Wilbert die nächste Mathestunde nutzen, um mit ihren Schülern die Ausgaben und Einnahmen zu analysieren und den Gewinn zu berechnen.

Derweil wird in der 3a bereits die nächste Geschäftsidee in die Tat umgesetzt. Die Drittklässler gaben ein Weihnachtsbackbuch heraus. Dazu steuerte jedes Kind sein Lieblingsrezept bei und auch Klassenleiterin Bärbel Wilbert verriet ein Rezept, das kinderleicht umzusetzen ist. Das macht zusammen 22 schöne Backvorschläge.

Die Bücher sind für sagenhaft günstige zwei Euro, die in die bereitstehende Kasse des Vertrauens gesteckt werden können, erhältlich. Mit dem Erlös wollen die Kids zum Beispiel den Besuch einer niederdeutschen Theaterbühne in der Klasse nächstes Jahr im April finanzieren helfen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen