zur Navigation springen

Weihnachtsstress bei der Deutschen Post in Hagenow : Doppelt so viele Briefe und Pakete

vom

Die Hagenower Mitarbeiter der Deutschen Post setzten in diesen Tagen alles daran, damit die Weihnachtspakete rechtzeitig zu den Adressaten gelangen. Die Menge an Postsendungen hat sich in der Weihnachtszeit verdoppelt.

Wer seine Briefe, Päckchen und Pakete innerhalb Deutschlands heute bis 12 Uhr bei der Deutschen Post auf den Weg schickt, der kann davon ausgehen, dass die Sendung noch am Weihnachtstag ankommt. Das jedenfalls macht Rolf Schulz, Pressesprecher der Deutschen Post DHL, im Gespräch mit SVZ deutlich.

Die Hagenower Mitarbeiter des Post-Verteilerzentrums in der Rudolf-Diesel-Straße setzten in diesen Tagen jedenfalls alles daran, damit die Weihnachtspakete und die Brief- und Päckchensendungen rechtzeitig zu den Adressaten gelangen. Teamleiterin Marita Sommer verweist darauf, dass sich die Menge an Postsendungen - Briefe, Pakete und Päckchen - in der Weihnachtszeit verdoppelt hat. "Es ist eine alte Weisheit, dass besonders jetzt zum Fest sehr viele Briefe und Pakete verschickt werden. Darauf sind wir eingestellt, und die Kollegen haben mitunter manchmal bis abends auf ihren Touren mit dem Zustellen zu tun", sagt sie. Am vergangenen Sonntag waren die DHL-Mitarbeiter zusätzlich unterwegs, um die Sendungen an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Lkw bringt neue Fracht aus Neustrelitz und Ludwigslust

Kurz vor zehn Uhr rollte gestern der große gelbe Lkw mit Anhänger aus Neustrelitz über Ludwigslust kommend auf den Hof des Zentrums. Was früher mit der Bahn transportiert wurde, rollt heute über die Straße. Das Fahrzeug bringt die Post, die hier verteilt wird. Routiniert und mit dem speziellen Wissen der Kenner der jeweiligen Touren verladen die Mitarbeiter. Große, kleine, schmale und breite Sendungen sind mit dabei, manchmal sogar solche kuriosen Sendungen, wie Kaminholz oder Säcke mit Katzenstreu. Die schöne digitale Welt macht das Bestellen am Computer so einfach, das Zustellen übernehmen dann die jeweiligen Dienste, DHL gehört dazu. Und auch am 24. Dezember werden die Post-Zusteller in den Städten und Dörfern der Region unterwegs sein, damit es auch die eiligen Weihnachtsgeschenke noch bis auf den Gabentisch oder unter den Weihnachtsbaum schaffen.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Dez.2011 | 01:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen