Der MP und die Referentin

Sellering mit Freundin
1 von 3
Sellering mit Freundin

von
27. August 2010, 06:49 Uhr

Schwerin | Das ging aber schnell. Wenn heute um 15 Uhr in der Schweriner Schelfkirche die Hochzeitsglocken läuten, dann kennen sich Erwin Sellering und Britta Baum genau 576 Tage - eineinhalb Jahre. Die 34-Jährige stammt aus Eisenhüttenstadt, wo sie die Schule besuchte und ihr Abitur ablegte. Danach studierte sie Volkswirtschaft an der Viadrina in Frankfurt/Oder. Der 60-jährige Verwaltungsrichter, der seit dem 6. Oktober 2008 Ministerpräsident in MV ist, wurde im westfälischen Sprockhövel geboren.

Kennen gelernt hat sich das Ost-West-Paar bei einer wenig romantischen Gelegenheit. Anfang 2009 war es, als die Referentin im Bundesfinanzministerium bei Verhandlungen zur Föderalismusreform dem Ministerpräsidenten gegenüber saß. Dann ging allerdings zügig. Schon am 28. August präsentierte sich Sellering mit seiner jungen Liebe. Bei einem Besuch auf der Buga ließen sie sich beim Flanieren im Blumenmeer von Pressefotografen ablichten. Ein halbes Jahr inkognito durch Berlin, ohne gesehen zu werden, verriet der Ministerpräsident einmal, das ist ein Kunststück, das schwer zu beherrschen sei. Deshalb auch der schnelle Schritt...

Der 28. August, Selle rings Glückstag? Für das Paar war das Datum jedenfalls wichtig genug, um auch ihren heutigen Hochzeitstag auf einen 28. August zu legen. Nach der Trauung gibt es einen Empfang im Schleswig-Holstein Haus, zu dem der MP, wie ihn seine Mitarbeiter nennen, alle Minister des Kabinetts eingeladen hat. Landespastor Martin Scriba, der das Paar traut, kann sich freuen. Schon seit Wochen wird an der Schelfkirche gestrichen und gewerkelt. Wenn ein Ministerpräsident heiratet...

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen