zur Navigation springen

Ferien im Wohnmobil : Camping in Deutschland immer beliebter

vom

Campingurlaub wird in der eigenen Heimat immer beliebter. Das stellen auch Sabine und Frank Abraham fest, die seit 2007 einen Wohnmobil- und Caravanverkauf in Lützow betreiben.

svz.de von
erstellt am 03.Mär.2011 | 09:12 Uhr

Lützow | Campingurlaub nicht nur im Ausland, auch in der eigenen Heimat wird immer beliebter. Das stellen auch Sabine und Frank Abraham fest, die seit 2007 einen Wohnmobil- und Caravanverkauf in Lützow betreiben und dort auch Wohnmobile und Campinganhänger vermieten. "Wer im Sommer oder Herbst ein Fahrzeug mieten möchte, kommt inzwischen schon zum Jahresanfang", ist die Erfahrung von Sabine Abraham.

Etwa 300 Besucher hat sie beim Aktionstag gezählt. Sie besichtigten neue Wohnmobile und Campingwagen oder wollten sich schon ein bestimmtes Fahrzeug für den Urlaub reservieren. Dabei sind die Ziele ganz unterschiedlich. "Wer etwas weiter weg will, fährt nach Italien oder Kroatien. Im Norden ist Skandinavien sehr beliebt", so Sabine Abraham. Aber auch Deutschlandurlaub steht bei Campern auf dem Programm. Daher bieten Abrahams auch an, das Wohnmobil in Lützow zu mieten und dann direkt auf eine Mecklenburg-Tour zu gehen. "Das möchten wir in den nächsten Jahren noch ausbauen", so Sabine Abraham.

Klaus und Heidi Eckmann aus Groß Grönau schauten sich in Lützow um, weil sie nach Norwegen reisen wollen. "Wegen der Fährkosten muss das Wohnmobil aber unter sechs Metern lang sein. Sonst wirds zu teuer", sagt Klaus Eckmann. Seine Frau hingegen hat sich in die Inneneinrichtung eines Wohnanhängers verliebt. "Da wird nicht so viel Raum verschenkt, wie im Wohnmobil", sagt sie.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen