Biker lebensgefährlich verletzt

von
25. September 2008, 02:39 Uhr

Fahrbinde - Heute Morgen ist bei einem Verkehrsunfall auf der B 106 in Höhe Fahrbinde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 48jährige Kradfahrer (BMW) die Bundestrasse aus Richtung Ludwigslust.

Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich Fahrbinde zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Friedrichsmoor kommenden Pkw Skoda. In weiterer Folge stürzte der Fahrer des Motorrades. Durch den Aufprall erlitt dieser seine Verletzungen und wurde ins Schweriner Klinikum eingeliefert. Der 43jährige Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt jetzt mit der Dekra zur Unfallursache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen