zur Navigation springen

Mehrere Parchimer um insgesamt tausende Euro geprellt : Betrüger am Geldautomaten

vom

In Parchim sind offenbar Betrüger unterwegs, die die Daten von Geldkarten ausspähen und vom Konto der ahnungslosen Opfer größere Beträge abbuchen. Sechs entsprechende Anzeigen liegen der Polizei bereits vor.

svz.de von
erstellt am 01.Apr.2011 | 07:46 Uhr

Parchim | In Parchim sind offenbar Betrüger unterwegs, die die Daten von Geldkarten ausspähen und vom Konto der ahnungslosen Opfer größere Beträge abbuchen. Klaus Wiechmann, Sprecher der Polizeiinspektion Ludwigslust, bestätigte gestern, dass sechs entsprechende Anzeigen aus Parchim und Umgebung vorliegen. Die Polizei schließt nicht aus, dass in der Kreisstadt ein Geldautomat manipuliert wurde. Insgesamt buchten die Betrüger mehrere tausend Euro ab, ein Empfänger gab eine Adresse in der Dominikanischen Republik an. Polizeisprecher Klaus Wiechmann rät Parchimern, umgehend ihre Kontoauszüge zu prüfen und auf mögliche Manipulationen an Geldautomaten zu achten. Das können Lesegeräte am Kartenschlitz oder doppelte Tastaturen sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen