zur Navigation springen

Noch 25 Filialen im Kreis Parchim : Bangen um die Post auf dem Land

vom

svz.de von
erstellt am 11.Jan.2011 | 12:22 Uhr

Sternberg/Parchim | Die Deutsche Post macht sich rar auf dem Lande. Zeiten, da jedes größere Dorf eine Poststelle hatte, sind lange vorbei. Im Landkreis Parchim kommen derzeit auf gut 95 000 Einwohner 25 Postfilialen. Das bedeutet: ein Anlaufpunkt für rund 3800 Einwohner. In ganz Mecklenburg-Vorpommern ist die Filialdichte etwas höher: 500 auf 1,6 Millionen Einwohner; Schlüssel: eins zu 3200.

Rolf Schulz, Pressesprecher der Deutschen Post, verweist auf verschiedene Kriterien, die zum Erhalt eines Filial-Netzes ausschlaggebend seien. "In bebauten Gebieten soll kein Kunde weiter laufen als zwei Kilometer", so Schulz. Zudem solle jeder Ort mit mehr als 4000 Einwohnern Postangebote vorhalten. In dünn besiedelten Gebieten komme ein Flächenkriterium hinzu: Auf 80 Quadratkilometer müsse sich ein Standort befinden.

Die Einwohner von Dabel bangen gerade um ihre Postfiliale. Grund: Iris Dinter, Betreiberin eines Geschäfts im Ort, hat den Vertrag gekündigt. Es lohne sich nicht, erklärt die Geschäftsfrau. Die Post habe bisher für täglich eine Stunde Service gezahlt. "Wir haben aber stets Kunden von 8 bis 18 Uhr bedient", so Dinter. Das neue Angebot sei noch unattraktiver. Folge: Schluss mit Service Ende März. "Es tut mir sehr leid für unsere Stammkunden", so Dinter.

Das lässt bei Dabels Bürgermeister die Alarmglocken schrillen: Vor allem ältere Menschen seien auf die Poststelle angewiesen, sagt Herbert Rohde. Die Post im Einkaufsmarkt - das sei neben dem Service auch ein Ort der Kommunikation und Begegnung. "Das darf nicht den Bach runter gehen", so Rohde.

Werde es auch nicht, erklärt Post-Sprecher Schulz. "Wir haben einen Ersatzpartner gefunden." Er sichert "einen nahtlosen Übergang" zu. Wo, das werde die Deutsche Post rechtzeitig bekanntgeben. Ohne die Poststelle gäbe es ein Service-Loch in der Region: Die nächsten Angebote sind in Sternberg, Mestlin und Dobbertin.

Die Deutsche Post betreibe bundesweit keine eigenen Filialen mehr, so Schulz. Nach der Schließung von Standorten in den vergangenen Jahren gab es zunehmend den Trend zur Postagentur, die Partner betreiben.

Im Landkreis Parchim befinden sich nach Angaben des Unternehmens 25 Filialen, allein vier in der Kreisstadt. Hinzu kommen noch so genannte Verkaufspunkte - z.B. zwei in Plau am See. "Dort werden Brief- und Paketmarken ausgegeben", so Schulz. Eine Annahme von Sendungen sei dort allerdings nicht möglich.

Post-Standorte

Partner-Filialen der Deutschen Post im Landkreis Parchim:

Sternberg, Dabel, Brüel, Demen, Mestlin, Crivitz, Dobbertin, Goldberg, Friedrichsruhe, Parchim (4), Spornitz, Lübz, Marnitz, Klinken, Banzkow, Plate, Gallin, Pinnow, Plau am See, Plauerhagen, Ganzlin, Karow

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen