zur Navigation springen

Unfallverursacher flüchtet : Auto touchiert Moped: Rentner schwer verletzt

vom

Auf der B 104 im Kreis Demmin ist am Sonntag ein 73-jähriger Mopedfahrer schwer verletzt worden. Der Rentner wurde in der Chemnitzer Schlucht von einem Auto überholt und vermutlich gestreift, so dass er stürzte.

svz.de von
erstellt am 05.Jun.2011 | 10:11 Uhr

Auf der Bundesstraße 104 im Kreis Demmin ist am Sonntag ein 73 Jahre alter Mopedfahrer schwer verletzt worden. Der Rentner wurde in der Chemnitzer Schlucht von einem Auto überholt und vermutlich gestreift, so dass er stürzte. Der Unfallverursacher habe nicht angehalten, sondern sei davongefahren, teilte die Polizei in Neubrandenburg mit. Ein nachfolgender Autofahrer alarmierte die Rettungskräfte, der 73-Jährige kam in ein Krankenhaus. Nach dem Unfallverursacher werde noch gesucht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen