Anfänger sehr schwer verletzt

von
10. Oktober 2008, 01:12 Uhr

Lüttow - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 195 bei Lüttow ist am Freitagmorgen ein 18-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der 18-Jährige mit seinem VW Polo aus noch unbekannter Ursache plötzlich in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lkw frontal zusammengestoßen.

Der Autofahrer musste von der Feuerwehr aus dem Unfallauto geschnitten werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unfallursache und hat einen Gutachter hinzugezogen. Die B 195 musste für ca. zwei Stunden voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen