zur Navigation springen

Party und Alkohol wichtiger als die eigenen Kinder? : Alkoholkranke Mutter lässt Kinder im Stich

vom

Eine offensichtlich alkoholkranke Mutter in Ribnitz-Damgarten hat erneut ihre zwei- und dreijährigen Kinder stundenlang allein gelassen.

svz.de von
erstellt am 25.Mär.2011 | 08:22 Uhr

Ribnitz-Damgarten | Eine offensichtlich alkoholkranke Mutter in Ribnitz-Damgarten hat erneut ihre beiden kleinen Kinder stundenlang allein gelassen. Polizeibeamte hätten am Donnerstagabend im Wohnzimmer, wo die dreijährige Tochter schlief, ein brennendes Teelicht auf dem Fernseher entdeckt, berichtete gestern ein Polizeisprecher. Der zweijährige Sohn schlief im Schlafzimmer. Die Beamten waren vom getrennt lebenden Kindesvater informiert worden. Stunden später erschien die 33 Jahre alte Frau mit einem Atemalkoholwert von 2,23 Promille. Die Mutter hatte bereits vor knapp zwei Wochen die Kinder stundenlang allein gelassen, um "Party zu machen", und war nachts mit 2,5 Promille angetroffen worden. Auch damals hatte der Vater die Polizei alarmiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen