A 20: Schwerer Unfall

<fettakgl>Trümmerfeld: </fettakgl>Die  A20 kurz nach dem schweren Unfall <foto>NNN</foto>
Trümmerfeld: Die A20 kurz nach dem schweren Unfall NNN

svz.de von
13. Mai 2010, 05:47 Uhr

Tessin | Schwerer Unfall auf der A 20 Höhe Tessin in Richtung Stralsund. Die Bilanz: Fünf Verletzte, hoher Sachschaden und erhebliche Behinderungen.

Die Autobahn war am Mittwoch ein Trümmerfeld nachdem ein Wohnmobil ungebremst mit einem Pkw zusammengestoßen ist. Beide Fahrzeuge nach dem Crash eine Böschung hinabgeschleudert worden, nachdem sie sich zuvor verkeilt hatten. Die Einzelteile des Reisemobils wie auch Gepäck und weitere Inhalte beider Fahrzeuge lagen überall auf der Straße verstreut. Neben mehreren Feuerwehren und dem THW kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Laut Polizei ist die Ursache für den Unfall nach ungeklärt, die Ermittlungen dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen