40-jähriger Motoradfahrer verunglückte tödlich

von
01. Mai 2009, 08:32 Uhr

Neustadt-Glewe - Für einen 40-jährigen Mann endete am 1. Mai eine Motorradfahrt tödlich. Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer missachtete in Höhe der Kreuzung Fliegerchaussee/B 191 die Vorfahrt des Motorradfahrers und stieß mit dem Krad zusammen. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Ein nachfolgendes Motorrad konnte nicht mehr stoppen und raste in die Unfallstelle. Der 32-jährige Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin mussten mit schweren Verletzungen ins Parchimer Krankenhaus eingeliefert werden. Der Pkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Ludwigsluster Krankenhaus. Nach dem Unfall, der sich gegen 16 Uhr ereignete, musste die Bundesstraße 191 mehrere Stunden lang gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen