Aktion Wünschewagen : Irene Wiens hat gespendet

„Ich würde mich freuen, wenn die Spendenaktion fortgesetzt wird“, so Irene Wiens.
„Ich würde mich freuen, wenn die Spendenaktion fortgesetzt wird“, so Irene Wiens.

500 Euro gab sie für den guten Zweck.

von
04. Januar 2019, 07:11 Uhr

„Wünsche sind nicht auf Weihnachten beschränkt, schon gar nicht letzte Wünsche. Deshalb ist es mir wichtig, zu betonen, dass die große SVZ-Spendenaktion für den Wünschewagen nicht auf die Vorweihnachtszeit beschränkt sein sollte“, sagt Unternehmerin Irene Wiens. Und die Chefin der First Consult Beratungsgesellschaft lässt den Worten auch Taten folgen und spendet 500 Euro für den Wünschewagen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen