Unter Kontrolle : Feuerwehr löscht kleinen Brand bei Lübtheen

122688978.jpg

Auf dem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen hat es nach Angaben der Kreisverwaltung Ludwigslust-Parchim erneut gebrannt.

von
26. Juli 2019, 12:51 Uhr

Das Feuer sei am Freitag im nordöstlichen Teil des Waldgebietes ausgebrochen, schnell entdeckt und gelöscht worden, sagte ein Kreissprecher. Die Brandfläche sei mit 500 Quadratmetern vergleichsweise klein gewesen und die Löscharbeiten hätten weitgehend ungehindert erfolgen können. Zu den Ursachen gab es noch keine Angaben.

Anfang Juli hatten bei einem Großbrand am südwestlichen Rand des Übungsplatzes mehrere Orte vorsorglich evakuiert werden müssen. Knapp 1000 Hektar Wald wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die hohe Belastung des Waldbodens mit Munition hatte die Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehren bei der Brandbekämpfung massiv eingeschränkt. Nur mit Hilfe von Löschpanzern und Löschhubschraubern konnten die Flammen von den Dörfern ferngehalten werden. Verletzte gab es nicht. Die Behörden ermitteln wegen des Verdachts auf Brandstiftung, schlossen die Untersuchungen aber noch nicht ab.

Weiterlesen:

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen