Jahresrückblick Lübz, Goldberg, Plau : Der Dezember 2016

Mit einem herrlichen Sonnenuntergang verabschiedet sich das Jahr 2016. Kommen Sie alle gut ins neue Jahr.
1 von 9
Mit einem herrlichen Sonnenuntergang verabschiedet sich das Jahr 2016. Kommen Sie alle gut ins neue Jahr.

In den vergangenen Tagen haben wir das Jahr Revue passieren lassen. Heute ist es soweit: Der 366. Tag des Jahres 2016 neigt sich dem Ende entgegen, das Schaltjahr verabschiedet sich. Noch einmal blicken wir zurück – auf den Dezember 2016.

von
31. Dezember 2016, 05:01 Uhr

• 1. Dezember:

„Chronik einer Erfolgsgeschichte“ – Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide und Förderverein sind 25 Jahre alt / Auf 295 reich bebilderten Seiten wird nun Bilanz gezogen

• 3./4. Dezember:

„Reha-Zulieferer nach Maß baut neu“ – Grundsteinlegung für neuen Produktionsstandort der Orth GmbH Karow / Unternehmen reagiert mit Investition auf steigende Nachfrage

• 7. Dezember:

 „Plau und die 24 Tage bis zur Deadline“ – Wemacom will Luftkurort mit schnellem Internet versorgen / Mehr als 600 Vorverträge fehlen aktuell noch

• 10./11. Dezember:

„Goldberg ist nicht chancenlos“ – Kommune muss bis Ende des Jahres Fortschreibung für Konsolidierung vorlegen / Andernfalls verliert die Stadt Gestaltungsmöglichkeiten

• 13. Dezember:

„Schönes Zuhause weiter im Blick“ – Wohnungs- und Verwaltungs-GmbH Lübz (WVL) arbeitet unverändert an Attraktivitätssteigerung für ihre Mieter

• 14. Dezember:

„Gestandene Kameraden schwelgen in Erinnerungen“ – Ehrenmitglieder feierten Weihnachten: Lübzer Feuerwehrkameraden für langjährige Mitgliedschaft geehrt

• 17./18. Dezember:

„Noch nie war so viel Harmonie“ – Kreistag Ludwigslust-Parchim beschließt (fast) einstimmig Haushalt / Weg frei für schnelles Internet im nahezu gesamten Kreisgebiet

• 20. Dezember:

„Ziel: 2017 Verkehr auf der Südbahn“ – Stadtvertreter: „Ich will nicht hinnehmen, dass unsere Region abgehängt wird“ / Im Sommer möglichst wieder Züge im Raum Lübz

• 21. Dezember:

„Dobbertins Krippe - ein Hingucker“ – Künstler aus dem In- und Ausland schufen während der 1. Kunstwoche die Holzskulpturen für das Klosterdorf

• 27. Dezember:

„Ein Scan vom Scheitel bis zur Sohle“ – MediClin Krankenhaus Plau am See investiert eine knappe halbe Mio Euro in neues CT-Gerät / Gewinn vor allem für Schlaganfallpatienten

29. Dezember:

„Pflegelotsen auch 2017 im Einsatz“ – Koordinatorin Angelika Lübcke freut sich über Kreistagsbeschluss: Projekt wird im kommenden Jahr mit 25  000  Euro kofinanziert

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen