zur Navigation springen

Rückblick2015 : Protest, Trauer, Einheitsfreude: Die Bilder des Jahres

vom

2015, ein ereignisreiches Jahr mit bewegenden Momenten: Deutschland streitet nach der Ankunft Hundertausender Flüchtlinge um die richtige Intergrationsstrategie. Deutschland streikt. Deutschland feiert 25 Jahre Deutsche Einheit. Deutschland weint um Helmut Schmidt, einen der anerkanntesten Politiker. Deutschland nimmt Investitionen in Betrieb, die neue A 14, den größten Windpark vor der deutschen Küste. Deutschland leidet, nach dem Absturz der Germanwings-Maschine, nach dem verheerenden Tornado in Bützow.

svz.de von
erstellt am 30.Dez.2015 | 13:50 Uhr

<p>Die Angriffe häufen sich: Im Oktober geht eine geplante Notunterkunft für Flüchtlinge in Boizenburg in Flammen auf. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Auch in Tutow, Godendorf, Altenkirchen, Woldedk  und nahe Laage brennen Flüchtlingsunterkünfte. </p>

Die Angriffe häufen sich: Im Oktober geht eine geplante Notunterkunft für Flüchtlinge in Boizenburg in Flammen auf. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Auch in Tutow, Godendorf, Altenkirchen, Woldedk  und nahe Laage brennen Flüchtlingsunterkünfte.

<p>Pro und Contra: 1800 Menschen protestieren im Oktober bei der Anti-Asyl-Demo der Alternative für Deutschland (AfD) in Rostock. 1000  Gegendemonstranten fordern eine Willkommenskultur.</p>

Pro und Contra: 1800 Menschen protestieren im Oktober bei der Anti-Asyl-Demo der Alternative für Deutschland (AfD) in Rostock. 1000  Gegendemonstranten fordern eine Willkommenskultur.

Die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Monate lesen Sie hier in unserem Jahresrückblick 2015.

<p>Heiß, heißer, am heißesten: Eine Hitzewelle lässt Deutschland ächzen. Anfang Juli, Anfang August klettern die Temperaturen stellenweise  auf über 40 Grad, am 4. Juli in Parchim auf 37,1 Grad. </p>

Heiß, heißer, am heißesten: Eine Hitzewelle lässt Deutschland ächzen. Anfang Juli, Anfang August klettern die Temperaturen stellenweise  auf über 40 Grad, am 4. Juli in Parchim auf 37,1 Grad.

<p>Ruhe am Gleis: Allen Protesten zum Trotz fahren Ende April zwischen Parchim und Malchow die letzten Personenzüge der Südbahn. Endgültiges Ende nach 130 Jahren Eisenbahnbetrieb  – zu wenige Fahrgäste, zu hohe Kosten. Jetzt fahren Busse. </p>

Ruhe am Gleis: Allen Protesten zum Trotz fahren Ende April zwischen Parchim und Malchow die letzten Personenzüge der Südbahn. Endgültiges Ende nach 130 Jahren Eisenbahnbetrieb  – zu wenige Fahrgäste, zu hohe Kosten. Jetzt fahren Busse.

<p>Umweltskandal in der Peene: Aus einem Rohrsystem der Zuckerfabrik Anklam treten im September große Mengen Bioethanol aus und fließen in die Peene – Massen von Fischen sterben.</p>

Umweltskandal in der Peene: Aus einem Rohrsystem der Zuckerfabrik Anklam treten im September große Mengen Bioethanol aus und fließen in die Peene – Massen von Fischen sterben.

<p>Sensation an der Küste: ein kleiner Eisbär im Rostocker Zoo. Knapp vier Monate nach seiner Geburt wird das Bärenbaby  im März auf den Namen Fiete getauft. Der norddeutsche Name hat sich bei rund 3000 Einsendungen, die beim Zoo eingingen, durchgesetzt.</p>

Sensation an der Küste: ein kleiner Eisbär im Rostocker Zoo. Knapp vier Monate nach seiner Geburt wird das Bärenbaby  im März auf den Namen Fiete getauft. Der norddeutsche Name hat sich bei rund 3000 Einsendungen, die beim Zoo eingingen, durchgesetzt.

<p>Guten Appetit: Ab Januar setzt Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) in den Kitas in MV die gemeinschaftliche Vollverpflegung durch. Die Kostenabrechnung sorgt für Protest.</p>

Guten Appetit: Ab Januar setzt Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) in den Kitas in MV die gemeinschaftliche Vollverpflegung durch. Die Kostenabrechnung sorgt für Protest.

<p>Schneller in den Süden: Nach drei Jahren Bauzeit werden im Dezember die beiden neuen Abschnitte der Autobahn 14 freigegeben – zwischen dem Kreuz A24 und Grabow sowie zwischen Groß Warnow und Karstädt rollt der Verkehr. </p>

Schneller in den Süden: Nach drei Jahren Bauzeit werden im Dezember die beiden neuen Abschnitte der Autobahn 14 freigegeben – zwischen dem Kreuz A24 und Grabow sowie zwischen Groß Warnow und Karstädt rollt der Verkehr.

<p>Vierbeiner im Einsatz: Der Polizeihund wird im Juli Thema im Landtag. Die Grünen fordern per Antrag, dass Diensthunde nicht mehr bei Demonstrationen eingesetzt werden. Ihr Antrag wird abgelehnt.</p>

Vierbeiner im Einsatz: Der Polizeihund wird im Juli Thema im Landtag. Die Grünen fordern per Antrag, dass Diensthunde nicht mehr bei Demonstrationen eingesetzt werden. Ihr Antrag wird abgelehnt.

<p>Kunst in der City:  Mehr als 1000 jeweils knapp 40 Zentimeter große ostdeutsche Ampelmännchen bevölkern  im Juli Schwerin. Die Installation  des  Konzeptkünstlers Ottmar Hörl begleitet die Feiern zu 25 Jahre Deutsche Einheit.</p>

Kunst in der City:  Mehr als 1000 jeweils knapp 40 Zentimeter große ostdeutsche Ampelmännchen bevölkern  im Juli Schwerin. Die Installation  des  Konzeptkünstlers Ottmar Hörl begleitet die Feiern zu 25 Jahre Deutsche Einheit.

<p>Sie ist derzeit  der angesagteste Schlagerstar Deutschlands: Helene Fischer startet im Mai im Rostocker Ostseestadion ihre Stadiontour durch Deutschland. In den kommenden Wochen wollen knapp 900 000 Besucher ihre Show bei einem der mehr als 20 Konzerte sehen.</p>

Sie ist derzeit  der angesagteste Schlagerstar Deutschlands: Helene Fischer startet im Mai im Rostocker Ostseestadion ihre Stadiontour durch Deutschland. In den kommenden Wochen wollen knapp 900 000 Besucher ihre Show bei einem der mehr als 20 Konzerte sehen.

<p>Es ist der erste Neubau der deutschen Hochseefischerei seit 1996: Im Mai wird in Rostock der Fischerei-Trawler ROS 777 „Mark“ in Dienst gestellt.</p>

Es ist der erste Neubau der deutschen Hochseefischerei seit 1996: Im Mai wird in Rostock der Fischerei-Trawler ROS 777 „Mark“ in Dienst gestellt.

<p>Die nächste wird erst wieder 2026 zu sehen sein: Die fünfjährige Ayana   sieht sich im März  durch ihre Sonnenschutzbrille auf der Aussichtsplattform des Schweriner Planetariums die teilweise Sonnenfinsternis an. </p>

Die nächste wird erst wieder 2026 zu sehen sein: Die fünfjährige Ayana   sieht sich im März  durch ihre Sonnenschutzbrille auf der Aussichtsplattform des Schweriner Planetariums die teilweise Sonnenfinsternis an.

<p>Das Wunder von Nepal: Mehr als 20 Stunden nach dem stärksten Erdbeben in dem bitterarmen Himalaya-Land im April können wird dieser vier Monate alte Jungen von Helfern aus den Trümmern gerettet. Bei dem Beben sterben mehr als 9000 Menschen. Hunderte Helfer aus Deutschland packen mit an.</p>

Das Wunder von Nepal: Mehr als 20 Stunden nach dem stärksten Erdbeben in dem bitterarmen Himalaya-Land im April können wird dieser vier Monate alte Jungen von Helfern aus den Trümmern gerettet. Bei dem Beben sterben mehr als 9000 Menschen. Hunderte Helfer aus Deutschland packen mit an.

<p>Ihre Tränen rühren die Nation und bringen die Kanzlerin in eine unerwartete Situation: Die 14-jährige Reem Sahwil berichtet im Juli Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)  beim Bürgerdialog in einer Rostocker Schule über die schwierige Situation ihrer vor vier Jahren aus dem Libanon geflüchteten Familie. Als Merkel ihr erklärt, dass nicht alle Flüchtlinge bleiben können, weinte die teilweise gelähmte Reem und erhält eine Streicheleinheit der Kanzlerin. Inzwischen ist klar:  Reem und ihre Familie dürfen vorerst bis Oktober 2017 bleiben.</p>

Ihre Tränen rühren die Nation und bringen die Kanzlerin in eine unerwartete Situation: Die 14-jährige Reem Sahwil berichtet im Juli Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)  beim Bürgerdialog in einer Rostocker Schule über die schwierige Situation ihrer vor vier Jahren aus dem Libanon geflüchteten Familie. Als Merkel ihr erklärt, dass nicht alle Flüchtlinge bleiben können, weinte die teilweise gelähmte Reem und erhält eine Streicheleinheit der Kanzlerin. Inzwischen ist klar:  Reem und ihre Familie dürfen vorerst bis Oktober 2017 bleiben.

<p>Er war einer der angesehensten Politiker: Alt-Kanzler Helmut Schmidt stirbt am 10. November mit 96 Jahren. Der SPD-Politiker war von 1974 und bis 1982 Kanzler. Dabei war er mit der Ölkrise in den 70er-Jahren und dem Kampf gegen die RAF konfrontiert. Hamburgern bleibt er wegen seines Engagements bei der Sturmflut 1962 in Erinnerung.</p>

Er war einer der angesehensten Politiker: Alt-Kanzler Helmut Schmidt stirbt am 10. November mit 96 Jahren. Der SPD-Politiker war von 1974 und bis 1982 Kanzler. Dabei war er mit der Ölkrise in den 70er-Jahren und dem Kampf gegen die RAF konfrontiert. Hamburgern bleibt er wegen seines Engagements bei der Sturmflut 1962 in Erinnerung.

<p>Andrang am Kai: Mit der Ankunft des Kreuzfahrers „AIDAmar“ Mitte Oktober geht im Rostocker Hafen eine  erfolgreiche Kreuzfahrtsaison zu Ende.  Mit 175 Schiffsanläufen in diesem Jahr ist Rostock nach wie vor der am häufigsten angesteuerte Kreuzfahrthafen Deutschlands, 354 000 Passagiere waren zu Gast</p>

Andrang am Kai: Mit der Ankunft des Kreuzfahrers „AIDAmar“ Mitte Oktober geht im Rostocker Hafen eine  erfolgreiche Kreuzfahrtsaison zu Ende.  Mit 175 Schiffsanläufen in diesem Jahr ist Rostock nach wie vor der am häufigsten angesteuerte Kreuzfahrthafen Deutschlands, 354 000 Passagiere waren zu Gast

<p>Post, Bahn, Lufthansa, Erzieher – Deutschland streikt: Nach fast einem Jahr geht im Juli der fast einjährige Arbeitskampf bei der Deutschen Bahn zu Ende – nach neun Streiks für mehr Geld, geringere Arbeitszeiten und zusätzliche Lokführer und Zugbegleiter.</p>

Post, Bahn, Lufthansa, Erzieher – Deutschland streikt: Nach fast einem Jahr geht im Juli der fast einjährige Arbeitskampf bei der Deutschen Bahn zu Ende – nach neun Streiks für mehr Geld, geringere Arbeitszeiten und zusätzliche Lokführer und Zugbegleiter.

<p>Rockfestival trotz Brandanschlag: Auf dem Forsthof des Künstlerehepaars Birgit und Horst Lohmeyer geht Mitte August die Scheune in Flammen auf. Das von ihnen organisierte Rock-Festival gegen Rechts findet trotzdem statt – u. a. mit den Toten Hosen. Die Suche nach den Brandstiftern blieb bislang erfolglos.</p>

Rockfestival trotz Brandanschlag: Auf dem Forsthof des Künstlerehepaars Birgit und Horst Lohmeyer geht Mitte August die Scheune in Flammen auf. Das von ihnen organisierte Rock-Festival gegen Rechts findet trotzdem statt – u. a. mit den Toten Hosen. Die Suche nach den Brandstiftern blieb bislang erfolglos.

<p>Der Skandal des Jahres: Europas größter Autobauer VW trickst bei den Abgaswerten. Hunderttausende Autos sind betroffen. Der Schaden geht in die Milliarden.</p>

Der Skandal des Jahres: Europas größter Autobauer VW trickst bei den Abgaswerten. Hunderttausende Autos sind betroffen. Der Schaden geht in die Milliarden.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen