Mutationen in Deutschland : Neue Corona-Variante B.1.525: Was wir über sie wissen – und was nicht

von 10. März 2021, 17:10 Uhr

svz+ Logo
Das Coronavirus Sars-CoV-2 ist weniger mutationsfreudig als zunächst erwartet.
Das Coronavirus Sars-CoV-2 ist weniger mutationsfreudig als zunächst erwartet.

Das Coronavirus mutiert immer weiter. Insbesondere über die neuen Varianten ist noch sehr wenig bekannt.

Berlin | Schon seit Monaten dominieren sie die Debatte um Lockerungen in Deutschland und auch weltweit: Die Corona-Mutationen. Nun ist eine neue Variante auch in Deutschland nachgewiesen worden. Das Unternehmen Centogene, das am Berliner Flughafen BER ein Testzentrum betreibt, berichtete, dass die Virusvariante B.1.525 bei einer Person festgestellt wurde. Z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite