Spendenaufruf für Indien : Erschütternde Corona-Berichte: Nordkirche schickt 10.000 Euro Soforthilfe in Krisengebiete

von 30. April 2021, 12:05 Uhr

svz+ Logo
In Indien ist durch die Corona-Pandemie aktuell das Leben zahlreicher Menschen in Gefahr. Viele von ihnen haben keinen Zugang zum stattlichen Gesundheitssystem.
In Indien ist durch die Corona-Pandemie aktuell das Leben zahlreicher Menschen in Gefahr. Viele von ihnen haben keinen Zugang zum stattlichen Gesundheitssystem.

Das Geld geht an einen Partner der Diakonie Katastrophenhilfe direkt vor Ort und soll Menschen das Überleben sichern.

Rendsburg/Schwerin | Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) stellt 10.000 Euro als Soforthilfe für von der Corona-Krise besonders betroffene Menschen in Indien bereit. Sie unterstützt damit die Arbeit der Hilfsorganisation CASA in der Region, einem Partner der Diakonie Katastrophenhilfe. Beide Organisationen verstärken zurzeit in dem Land ihre ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite