Wissenschaft in Hamburg : Medikamente gegen Corona: Forschende am Desy entdecken zwei Kandidaten

von 02. April 2021, 17:12 Uhr

svz+ Logo
Desy-Forscher Alke Meents bei den Wirkstoffscreenings an der PETRA III-Strahlführung P11. 

DESY researcher Alke Meents during the drug screenings at PETRA III beamline P11.
Desy-Forscher Alke Meents bei den Wirkstoffscreenings an der PETRA III-Strahlführung P11. DESY researcher Alke Meents during the drug screenings at PETRA III beamline P11.

Die Wirkstoffe wurden aus fast 6000 Kandidaten ausgesucht und befinden sich nun präklinischen Studien.

Hamburg | Langsam nimmt die Impfkampagne gegen das Sars-Cov-2-Virus in Deutschland Fahrt auf. Mittlerweile gilt es allerdings als relativ unwahrscheinlich, dass Vakzine das Virus komplett zum Verschwinden bringen werden. Der Erreger mutiert, manche Leute wollen nicht, andere können nicht geimpft werden. Wissenschaftler forschen deswegen weiter mit Hochdruck an ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite