„Chillen beim Grillen“ startet : Brutzel-Party zum Jubiläum

Entspannen, frisch Gegrilltes genießen und Schnacken: Am Montag startet die Grilltour 2017.
Foto:
Entspannen, frisch Gegrilltes genießen und Schnacken: Am Montag startet die Grilltour 2017.

Zehn Jahre Leser-Sommeraktion: Das medienhaus:nord feiert eine Woche lang jeden Tag ein Grillfest. Start ist Montag in Hagenow

von
13. Mai 2017, 08:45 Uhr

Der Rost ist vorgeheizt, die Getränke sind kalt gestellt, die Feierlaune steigt: Es ist endlich so weit – am Montag gehen wir mit unserer beliebten Aktion „Chillen beim Grillen“ wieder auf Tour. Und es wird ein besonderes Grillvergnügen. Denn bereits im zehnten Jahr in Folge bitten wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, zum heißen Brutzelfest. An fünf Stationen in Mecklenburg-Vorpommern und der Prignitz machen wir Halt und laden Sie jeweils von 16 bis 18 Uhr dazu ein, mit uns in zwangloser Atmosphäre und Musik zu schlemmen und zu schnacken. Unterstützt werden wir dabei von unseren Partnern Mecklenburger Landpute, Lübzer Pils und Güstrower Schlossquell.

Der Start unserer Grillsause unter freiem Himmel ist in Hagenow. Und so sind Sie dabei: Einfach den am Grilltermin in Ihrer Lokalausgabe abgedruckten „Snack-Scheck“ ausschneiden und am Stand gegen Leckereien vom Rost eintauschen. Zur Wahl stehen herzhafte Bratwürste und saftige Steaks von der Mecklenburger Landpute. Für die richtige Erfrischung sorgen gekühltes Lübzer Pils und spritzige Sorten Güstrower Schlossquell.

Und während Sie den Tag entspannt ausklingen lassen, freuen wir uns, wenn Sie die Gelegenheit nutzen, mit uns ins Gespräch zu kommen. Was wollten Sie schon immer über die Arbeit und den Alltag in den Lokalredaktionen wissen? Was bewegt Sie? Welche Themen möchten Sie in Ihrer Heimatzeitung lesen? Redakteure stehen Rede und Antwort.

Zudem gibt es zum zehn-jährigen Jubiläum auch etwas zu gewinnen. Beantworten Sie vor Ort einfach drei Fragen zu unserer Grilltour. Mit etwas Glück gewinnen Sie noch am selben Abend schicke Schürzen für den Grillspaß zu Hause. Als Hauptpreis lockt ein hochwertiger Grill. Schauen Sie also vorbei. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Die Termine:

  • 15. Mai – Hagenow, auf dem Lindenplatz
  • 16. Mai – Güstrow, auf dem Marktplatz
  • 17. Mai – Parchim, am F.-W.-Raiffeisen-Ringvor OBI und Real
  • 18. Mai – Wittenberge, auf dem Paul-Lincke-Platz
  • 19. Mai – Schwerin, auf dem Bertha-Klingberg-Platz

Zehn Jahre Leser-Sommeraktion - ein Rückblick

2008 - Schleckereien von der „Eisfee“

Frostig kalt statt glühend heiß beginnt die Geschichte unserer Sommeraktion. Denn am Anfang ging es nicht um Grillgenuss, sondern um Eisvergnügen. Unsere „Eisfee“ Katja Schult tourte mit Unterstützung von Honda 2008 drei Wochen durchs Land und verschenkte gegen Vorlage des „Schleck-Scheck“ kostenlos je ein Langnese-Eis.

2009 - Gegrilltes zum Mittag

2009 tauschten wir den Eiswagen gegen den Grill. Frisch Gebratenes stand nun an 14 Stationen im Verbreitungsgebiet als Mittag auf den Speiseplan. Dazu gab es Kaltgetränke. Unter dem Motto „Wir grill’n Euch eins!“ konnten sich Firmen, Vereine, Klassen usw. bewerben und mit Glück auf eine Bewirtung von bis zu 30 Personen freuen.

2010 - „Snack-Scheck“ für alle

Nur ein Jahr später, von 2010 an, brauchte es kein Losglück mehr, um von uns mit Leckereien vom Grill versorgt zu werden. Nun kam jeder, der mit ausgeschnittenem „Snack-Schecks“ kam, eine Landputen-Bratwurst oder Steak und ein Güstrower-Schloßquell-Getränk. Parallel veranstalteten wir ein Gewinnspiel mit Rezepten, die in einem Grillheft erschienen.

2012 - Angrillen am Abend

Mit Lübzer als weiterem Partner und einigen Veränderungen kamen wir von 2012 an auf Grilltour. Als „Chillen beim Grillen“ verlegten wir das Angrillen auf den frühen Abend. So kamen wir denjenigen entgegen, die tagsüber arbeiteten. Zudem gab es gegen ein „Feierabend-Bierchen“ nichts mehr einzuwenden.

2013 - Hilfe für Flutopfer

Die Grilltour 2013 stand im Zeichen des Hochwassers. In der Prignitz und in Süd-MV standen weite Regionen unter Wasser oder waren von Überflutung bedroht. Unter „Melden bei den Helden“ zogen wir kurzerhand an die Elbe und versorgten die Fluthelfer. Zudem sammelten wir Gelder für die Opfer. Leo & Band präsentierten ihre Fluthelfer-Hymne „Gemeinsam sind wir stark“.

2014 - Steak und Grüße

Im Jahr darauf warteten wir mit einer weiteren Neuerung auf. Mit der „gläsernen Redaktion“ gaben Redakteure unseren Besuchern Einblicke in die tägliche Arbeit und erklärten, wie die Zeitung entsteht. Nicht zuletzt hatten die Gäste die Möglichkeit, die aktuelle Printausgabe mitzugestalten und Bekannten und Freunden per iPad direkt vom Grill Grüße zu senden.

2015 - Piet und Paula

Eine besondere Freude machten wir den jüngsten Besuchern unserer Grilltour 2015. Die Maskottchen – Reporterente Paula und ihr Freund Piet, der Pottwal – waren erstmals mit dabei und sorgten neben dem leckeren Essen mit spannenden Spielen für Unterhaltung.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen