zur Navigation springen

Zahlen und Fakten : Jeder Zweite nutzt ein Smartphone

vom

svz.de von
erstellt am 13.Mai.2014 | 12:00 Uhr

  • Jeder zweite Bundesbürger nutzt ein Smartphone. Und fast zwei  Drittel von ihnen gehen mit dem Gerät täglich ins Netz. Das geht  aus einer aktuellen Umfrage von TNS Infratest hervor.
  • Über 40 Prozent der Deutschen über 14 nutzen ein Smartphone
  • Mehr als zwei Drittel der Nutzer sind männlich
  • Bei den 40-49-Jährigen sind sie am stärksten verbreitet
  • Die Nutzungsdauer liegt bei  mindestens einer Stunde pro Tag
  • 63 Prozent der Smartphone-Nutzer geht täglich ins Internet
  • Unter den PC- und Notebook-Besitzern sind dagegen nur 57 Prozent jeden Tag online
  • Im Durchschnitt besitzt jede Person 2,4 internetfähige Geräte
  • Ein Computer ist bei gut drei Viertel der Befragten im Einsatz, ein Smartphone bei der Hälfte. Tablets nutzt nur jeder Fünfte
  • Mehr als jeder Dritte (36 Prozent) macht sich  Sorgen um den Datenschutz und will deshalb künftig weniger Funktionen des Smartphones verwenden
  • Jeder Bundesbürger lädt dieses Jahr 42 Apps herunter. Das entspricht insgesamt 3,4 Milliarden Anwendungen. Das sind viermal so viele heruntergeladene Anwendungen wie vor drei Jahren
  • In den vier größten App-Stores (Google, Apple, Windows Phone  Blackberry) standen im April gut 2,8 Millionen Apps bereit
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen