Zuschüsse für Beratung und Betreuung gewährt

von
05. Juni 2010, 01:57 Uhr

lübz/parchim | Bei nur einer Enthaltung hat der Amtsausschuss des Amtes Eldenburg Lübz beschlossen, dem Arbeitslosenverband Parchim e.V. für das Haushaltsjahr 2010 einen Zuschuss in Höhe von 3000 Euro zu gewähren. Das Geld soll dem Erhalt des sozialen Beratungs- und Betreuungsangebotes dienen. "Beim Arbeitslosenverband laufen immer mehr Fälle auf, wozu auch Privatinsolvenzen zählen", erläuterte Amtsausschussmitglied Rainer Raeschke. "Zudem sind die Arbeitsvorgänge langwieriger geworden."

Einstimmig fiel außerdem der Beschluss, dass die Psychologische Beratungsstelle des Diakoniewerkes Kloster Dobbertin gGmbH 2000 Euro als Zuschuss erhalten soll.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen