zur Navigation springen

Zugbrücke der Festung bestand Belastungsprobe

vom

svz.de von
erstellt am 13.Jun.2011 | 04:34 Uhr

Dömitz | Ihre erste Belastungsprobe hat die neue Zugbrücke der Festung Dömitz erfolgreich bestanden. Mehrere tausend Besucher gingen am Pfingstsonntag über das Bauwerk, das Wanderburschen in nur zehnwöchiger Bauzeit errichtet hatten. Nach der offiziellen Einweihung durch Vertreter von Politik und Kirche konnten die Gäste ins Festungsinnere, um sich das Programm der Norddeutschen Tage anzuschauen. Das Festival der niederdeutschen Sprache und Musik wird in diesem Jahr bereits zum siebten Mal ausgetragen. Die Eröffnung fand am Sonnabend in Glaisin, unter anderm mit der Verleihung des Gillhoff-Literaturpreises an Wolfgang Kniep statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen