zur Navigation springen
Lokales

22. August 2017 | 18:53 Uhr

Ziegelei: Weiter nur mit anderem Konzept

vom

Kreien/ Granzin | Bisher haben nur die Gemeinden Granzin und Gallin-Kuppentin beschlossen, als Teilhaber der Beschäftigungsgesellschaft Ziegelei Benzin mbH ganz auszusteigen und der Einrichtung damit vollends den Rücken zu kehren. Kritzow - in ihrem Ortsteil Benzin steht die Ziegelei - stimmt weder dieser Vorgehensweise noch dem ebenfalls vom Amt Eldenburg Lübz ausgearbeiteten Vorschlag zu, Anteilseigner in bisheriger Form zu bleiben und auch künftig noch unbekannte Summen zu zahlen, um dadurch mit anderen Partnern eventuelle Schulden abzutragen. In Kritzow wird es vermutlich noch eine neue Beratung geben.

Erst am Dienstagabend haben die Gemeindevertreter in Kreien beschlossen, zwar nicht mehr Teilhaber wie bisher zu bleiben, doch sie entschieden, den Zusatz zu vermerken, dass man etwa hinsichtlich eines Nachfolgekonzeptes gesprächsbereit bleiben wolle. Übereinstimmend äußern alle Kommunen, dass sie grundsätzlich von der Wichtigkeit der Einrichtung für die Region überzeugt seien.

Viele Gemeinden hatten lange Zeit gehofft, dass der Landkreis die Beschäftigungsgesellschaft übernimmt und deshalb im Herbst 2010 entschieden, ihm ihre Anteile an der Gesellschaft zu übergeben. Der Kreistag lehnte die Übernahme dann aber unter anderem wegen der zu erwartenden, künftig geringeren Förderung für Beschäftigungsgesellschaften ab. Vorgesehen ist jetzt eine stärkere Ausrichtung der Ziegelei auf ihre museale Seite.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jun.2011 | 06:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen