Plau am See : Zu wenig Platz an vielen Stellen

von 20. November 2019, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Auch über die Stietzstraße und die Probleme für Anwohner und Lieferverkehr wurde gesprochen.
Auch über die Stietzstraße und die Probleme für Anwohner und Lieferverkehr wurde gesprochen.

Einwohner stellen ihre Ideen für den Plauer Stadtteil Süd vor – Mehrheit spricht sich gegen Sperrung der Hubbrücke aus

Die Bürgerbeteiligung wird fortgesetzt: Zur zweiten Bürgerversammlung anlässlich des neuen Verkehrskonzeptes für Plau am See waren dieses Mal die Einwohner des Stadtteils Süd – Steinstraße Richtung Süden – eingeladen, um ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. In der zweistündigen Veranstaltung waren vor allem die angedachte Sperrung der Hubbrücke,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite