Ziel: Vorhaben länger planen

von
04. September 2014, 09:57 Uhr

Die Investitionsplanung in den Gemeinden und Informationen über Fördermöglichkeiten standen bei der jüngsten Bürgermeisterberatung im Amt Eldenburg-Lübz im Vordergrund. „Auch wir möchten Vorhaben künftig langfristig und nicht mehr nur von Jahr zu Jahr planen“, sagt Hanni Stolper, Bürgermeisterin der Gemeinde Gehlsbach. Als Projekte nennt sie unter anderem den Ausbau der Straße von Karbow nach Darß (steht seit der Gemeindefusion auf der Prioritätenliste), den Abbruch der baufälligen Trauerhalle in Vietlübbe und den Ausbau noch unbefestigter Straßen in den Ortsteilen Hof Karbow, Darß und Wahlstorf. Außerdem geht es um die Unterhaltung von fünf gemeindeeigenen Gebäuden, darunter zwei Feuerwehren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen