Kommunalpolitik goldberg : Wortgefecht im Feuerwehrhaus

Erneut wurde in der Stadtvertretung über den ehemaligen Penny-Markt im Bollbrügger Weg diskutiert.
Foto:
Erneut wurde in der Stadtvertretung über den ehemaligen Penny-Markt im Bollbrügger Weg diskutiert.

Rüdiger Lewerenz und Gustav Graf von Westarp lieferten sich Schlagabtausch in der Stadtvertretersitzung am Donnerstagabend

svz.de von
28. März 2014, 22:00 Uhr

Nicht viele Punkte stehen an diesem Abend bei der Goldberger Stadtvertretung auf der Tagesordnung im öffentlichen Teil. Doch gerade hinter dem Tagesordnungspunkt 6 verbirgt sich Zündstoff – es ist der Erlass der Haushaltssatzung 2014. Warum das so ist, können Sie im ePaper und der Print-Ausgabe der SVZ erfahren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen