Freizeit : Wollig, warmes im Winter – Stricklieselchen treffen sich in Goldberg

Mittlerweile stricken jeden Mittwoch im Goldberger Natur-Museum zwischen 14 und 16 Frauen Schals und Mützen.
Mittlerweile stricken jeden Mittwoch im Goldberger Natur-Museum zwischen 14 und 16 Frauen Schals und Mützen.

Immer mittwochs findet der Strick-Nachmittag im Natur-Museum der Mildenitzstadt. Wer Interesse hat, kann vorbeikommen.

svz.de von
31. Januar 2014, 22:00 Uhr

Es ist kalt, Schnee liegt auf der Straße und auf den Bäumen. Im Nebengebäude des Goldberger Natur-Museums brennt Licht. Beim Eintreten schon duftet es nach gutem Kaffee und Schokolade. Zwei Tische sind zusammengestellt, etliche Stühle stehen rund herum. Auf dem Tisch schon kuschlige Wolle, Stricknadeln.

Wer sich hier trifft, das erfahren Sie ausführlich im ePaper und in der Print-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen