zur Navigation springen

Tannen werden eingesammelt : Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Die Weihnachtsbaumabfuhr beginnt in der kommenden Woche

Mit dem Tag der Drei Heiligen Könige am 6. Januar endet traditionell die Weihnachtszeit. Nun kommt das große Aufräumen – die Räuchermännchen verschwinden in ihren Kisten, die Deko wird abgehangen und der Weihnachtsbaum wird entsorgt, doch wohin? In den Amtsbereichen Eldenburg Lübz, Goldberg-Mildenitz und Plau am See beginnt die Einsammlung der Bäume in der kommenden Woche.

 

Amt Eldenburg Lübz


13. Januar: Lübz (Am Fuchsberg, Kreiener Straße, Feldstraße, Schützenplatz, Stiftstraße, Thoman-Mann-Str., Am Hafen, Schmiedestraße); Lutheran; Ruthen; Bobzin; Granzin; Werder; Gischow; Kritzow; Kreien und Wahlstorf.
14. Januar: Brook; Gallin-Kuppentin; Karbow und Vietlübbe.
15. Januar: Passow

 

Amt Goldberg-Mildenitz


15. Januar: Goldberg (Feuerwehrgerätehaus, John-Brinkman.Straße, Rummelsberg, Parkstraße); Medow; Diestelow; Neu Poserin; Wendisch Waren; Dobbertin; Langenhagen; Techentin, Mestlin

 

Amt Plau am See


14. Januar: Plau (Plauerhäger Straße, Quetziner Straße, Burgplatz; Parkplatz Wittstocker Weg, Neubauten Vogelsang, Plötzenhöhe, Seelust, Klebe, Appelburg, Karow, Quetzin); Barkhagen (OT Barkow, Plauerhagen); Retzow, Gnevsdorf, Ganzlin, Wendisch Priborn.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen