Engagiert im Ehrenamt : „Wir leben“-Spitze neu aufgestellt

Der neue Vorstand von „Wir leben“ (v.l.): Hannes Behrens, Axinja Zieher, Roswitha Kruse, Ute Kühn, Matthias Kuck, Renate Kloth und Marco Rexin.
Der neue Vorstand von „Wir leben“ (v.l.): Hannes Behrens, Axinja Zieher, Roswitha Kruse, Ute Kühn, Matthias Kuck, Renate Kloth und Marco Rexin.

Seit vier Jahre engagiert sich der Verein für Kultur, Sport, Wirtschaft, Bildung und Umwelt. Termine und Reisen für dieses Jahr stehen

von
08. April 2017, 12:00 Uhr

Der Verein „Wir leben“ – der seit der letzten Kommunalwahl auch eine Fraktion in der Plauer Stadtvertretung stellt – wählte vor wenigen Tagen seinen neuen Vorstand. Als Vorstandsvorsitzender wurde Marco Rexin wiedergewählt. Zum 1. Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung Hannes Behrens, 2. Vorsitzende ist Roswitha Kruse. Axinja Zieher und Matthias Kuck sind die beiden Beisitzer, Ute Kühn bekleidet erneut das Amt der Schatzmeisterin und Renate Kloth (einziges neugewählte Vorstandsmitglied) übernimmt die Aufgaben der Schriftführerin. Der neue Vorstand verabschiedete Gundula Maier und dankte ihr für ihre jahrelange Mitarbeit im Vorstand. Sie wird dem Verein als zweite Protokollführerin weiter zur Verfügung stehen.

Der „Wir leben e.  V.“ ist ein Verein, der personell Wurzeln im Luftkurort hat und dennoch weit über die Stadtgrenzen hinaus bis nach Schwerin und Hamburg in Erscheinung tritt und sich in den Bereichen Kultur, Sport, Wirtschaft, Bildung und Umwelt engagiert. Er war vor etwa vier Jahren aus dem 2008 gegründeten Verein „Plau lebt“ hervorgegangen. Insofern wundert es nicht, dass unter den derzeit 82 Mitgliedern neben Plauern und Einwohnern des Landkreises längst auch Hamburger, Schweriner und Berliner sind.

Der Verein ist für seine zahlreichen Aktivitäten durchs Jahr bekannt. Aus dem laufenden Kalender wären da zu nennen die (bereits ausverkaufte) Rosenfahrt. Vom 5. bis 7. Mai soll’s diesmal für drei Tage nach Holland gehen. Zu nennen sind auch der 2. Jazz- und Soulabend in Wangelin am 16. Juni, das Schwarz-Weiß-Fest am 25. August in Plau, das bereits zum dritten Mal stattfindet, die Konzertreihe mit den Nachwuchseleven aus Weimar und St.Petersburg im September und nicht zuletzt die Kulturreise vom 18. bis 20 September mit Besuch des Abschlusskonzertes der Klassikreihe im Schloss Belvedere in Weimar. Buchungen für die dreitägige Fahrt (18. bis 20. September), so Marco Rexin, sind derzeit noch möglich.

Und: Der Verein ruft auch in diesem Frühjahr wieder zu seinem Gartenwettbewerb (inklusive Terrassen und Balkons) auf. Bis Ende Juni können sich Interessenten anmelden und zwar direkt bei Vereinschef Marco Rexin unter 038736 - 41096 (zwischen 18 und 21 Uhr).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen