Wangeliner Garten : Winterschlaf beendet

Buntes Treiben: Zum Pflanzenmarkt Wangelin gab es ein Rahmenprogramm.
Buntes Treiben: Zum Pflanzenmarkt Wangelin gab es ein Rahmenprogramm.

Pflanzenmarkt eröffnete Saison in Wangelin

svz.de von
06. Mai 2019, 05:00 Uhr

Wangelin | Der Wangeliner Garten ist aus seinem Winterschlaf erwacht. Mit einem Pflanzenmarkt eröffnete Gartenleiterin Bärbel Eisenblätter am Sonntag die diesjährige Saison. Zu ihrer Freude waren die Stände auf dem halbrunden Platz vor dem aus aus Weiden geformten Bühnendach im Nu von Anbietern belegt. Auf dem Gartengelände fanden sich weitere Stände. Um die Tomatenpflanzen kümmerte sich die frischgebackene Praktikantin Jasmin. An anderen Ständen fanden sich verschiedenste Kräuter sowie Terra-Preta-Produkte für den eigenen Garten (Schwarze Erde). Für die Herstellung von fruchtbarem Terra-Preta-Boden kam erstmals öffentlich ein Pyrolyse-Ofen zur Erzeugung von Holzkohle zum Einsatz. Mit dabei war auch wieder die Bio-Gärtnerei „Primula Veris“ mit ihren Gottschling-Kräutern. Obstgehölzpfleger Holger Zimmermann bot Jungbäume alter regionaler Obstsorten an und gab Tipps zu Obstbaumpflege und -veredlung. Bei Astrid Witt fanden sich wieder besondere Tag-Lilien. Der Siebengiebelhof hatte seine einmaligen Käse-Kreationen im Angebot. Außerdem boten Handwerker und Künstler ihre Produkte wie Töpferwaren, Schmuck, Filzartikel oder Vogelhäuser an.

Um 11 Uhr bestand Gelegenheit, rund um den Wangeliner Garten Stroh- und Lehmbauten wie das Gästehaus zu besichtigen. Im Haupthaus eröffnete eine Ausstellung über den Segen und Fluch von Giftpflanzen ihre Pforten. Um 12 Uhr zog Märchenerzählerin Ute Kaiser an der Zauberblume mit ihren geheimnisvollen Geschichten Jung und Alt in ihren Bann. Die erste diesjährige Gartenführung fand um 13 Uhr statt. Außerdem wurde der frisch restaurierte Lehmbackofen in Betrieb genommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen