Diskussion : Windkraft – in Kreien ein Reizwort

Im Kreiener Gemeindehaus war kein Sitzplatz mehr zu bekommen.  Fotos: Ilja Baatz
1 von 2
Im Kreiener Gemeindehaus war kein Sitzplatz mehr zu bekommen. Fotos: Ilja Baatz

Gerd Holger Golisz vom Amt Eldenburg Lübz erläutert Verfahren auf Einwohnerversammlung / Nur genaue Argumente erfolgversprechend

von
03. Juli 2015, 19:00 Uhr

Gerd Holger Golisz, Vorsitzender des Kreisverbandes des Städte- und Gemeindetages, informiert gegenwärtig auf Einwohnerversammlungen in verschiedenen Gemeinden des Amtes Eldenburg Lübz über das sehr kontrovers diskutierte Thema Windenergie. Am Donnerstagabend war er in Kreien zu Gast, wo im Gemeindezentrum nicht ein Sitzplatz mehr zu bekommen war. Der Fachmann forderte dazu auf, exakte Argumente zu sammeln, wenn man den Bau neuer Anlagen verhindern wolle. Soe einfach abzulehnen helfe nicht.

Mehr zu dem Thema in unserer Print-Ausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen