Plau am See : Wenn der See ruft

von 08. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Für manches Boot vielleicht die letzte Ausfahrt in diesem Jahr: Mit gehissten Segeln wurde der See gekapert.
Für manches Boot vielleicht die letzte Ausfahrt in diesem Jahr: Mit gehissten Segeln wurde der See gekapert.

Absegeln des Plauer Seglervereins: Mitglied Kurt Münch kreuzt auch noch mit 82 Jahren die heimischen Gewässer

Der Mann und das Meer - wie dieser Buchtitel könnte das Seglerleben von Kurt Münch heißen. Obgleich wohl eher der See bei ihm eine Rolle spielt. Der 82-Jährige kam 1945 von Danzig, wo er erste Kontakte zum Thema Wind und Wasser hatte, nach Plau. Ihn hatte damals „das Gewässer hier fasziniert. Mich hat es richtig gereizt“. So kam es, wie es kommen musst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite