20 fragen zum wochenende : Von Westfale zu Westfale...

Bertram Bednarzyk fühlt sich wohl in seiner neuen mecklenburgischen Heimat Kuppentin.
Foto:
Bertram Bednarzyk fühlt sich wohl in seiner neuen mecklenburgischen Heimat Kuppentin.

...über die Südbahn diskutieren, das möchte Bertram Bednarzyk mit Ministerpräsident Erwin Sellering

svz.de von
04. April 2014, 22:00 Uhr

Seit mehr als 20 Jahren lebt Bertram Bednarzyk mittlerweile in Kuppentin, engagiert sich im Dorf und auch beim Sport. Vor zwei Jahren hat er den Verein SG Gallin-Kuppentin gegründet und ist bis dato Vereinsvorsitzender. So ausgefüllt wie jetzt hat sich der 67-jährige Westfale allerdings sein Leben nicht vorgestellt. Erst kürzlich erschien sein zweites Buch „Cillys Schritte“ im Wieden-Verlag Crivitz. Jetzt beantwortete er SVZ-Redakteurin Sabrina Panknin die 20 Fragen zum Wochenende.

Die Antworten können Sie im ePaper und der Print-Ausgabe der SVZ nachlesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen