zur Navigation springen

Veranstaltungen in Plau : Von klassisch bis ordentlich spritzig

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Voller Veranstaltungskalender an den Ufern in der Seenplatt. Plau am See lockt wieder mit einigen Publikumsmagneten

von
erstellt am 07.Mär.2017 | 11:45 Uhr

Mit einer bunten Reihe etablierter und neu arrangierter Veranstaltungen präsentieren sich Plau am See mit seinen Partnern an der Mecklenburgischen Seenplatte in diesem Jahr den Gästen. Das fast 500 Termine umfassende Programm ist dabei so vielfältig wie die Region selbst und reicht vom traditionellen Burghoffest über feine Küche bei den Müritz-Fischtagen bis zu aufregenden Theaterspektakeln. „Das kulturelle Angebot ist dem Engagement der vielen kreativen Gastgeber unserer Region geschuldet. Umso schöner ist es, wenn Einheimische und Gäste die vielen Veranstaltungen besuchen und damit diese Arbeit honorieren“, sagte Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist Info Plau am See GmbH.

Mit Fackel oder Badewanne

Natürlich dreht sich an den Ufern im größten zusammenhängenden Seengebiet Europas alles um das nasse Element – und das nicht nur im Sommer. Bereits zu Ostern, am 15. April, geht es für mutige Wasserratten bei Plau am See in die Elde. Das Besondere daran: Pünktlich zur Dämmerung um 19.30 Uhr werden Fackeln angezündet und den Schwimmern mitgegeben. Ausflugsschiffe begleiten die eindrucksvolle Veranstaltung (Infos unter www.nitrokids.de).

Wer Wassersport mag, dabei aber lieber trocken bleibt, sollte sich die „InWater Boatshow“ in Rechlin an der Müritz vormerken. Vom 2. bis 5. Juni können hier Segelboote, Kanus oder Wasserfahrräder getestet, Hausboote besichtigt und neueste Angeltrends erfahren werden. Ein maritim-historischer Jahrmarkt, Modenschauen, Wikingerwettkämpfe sowie eine Funsport-Arena mit Wakeboard- und SUP-Kurs runden das wochenendliche Erlebnis ab (siehe auch www.mueritz-inwater.de).

Einen kuriosen Wettkampf der etwas anderen Art erleben Wasserbegeisterte am 14./15. 15. Juli in Plau am See: Zum inzwischen 28. Mal kommt es auf der Elde im Ort zu einem Wettkampf unter Teams von umgebauten Badewannen oder Eigenkreationen. Ob privat ambitioniert oder im Verein organisiert – der Ehrgeiz lohnt auf jeden Fall. Neben den schönsten Bootskonstruktionen werden Kenterkönige oder erotische Gefährte prämiert. Und beim Publikumspokal gilt es, sich die Gunst der Zuschauer zu sichern (www.badewannenrallye.de).
Wer irgendwann wieder das Ufer erreicht und festen Boden unter den Füßen hat, merkt schnell, dass die Region auch an Land jede Menge Vergnügendes zu bieten weiß. Mit dem ältesten Heimatfest des Landes Mecklenburg-Vorpommern etwa, dem Malchower Volksfest. Seit mehr als 160 Jahren feiern die Inselstädter jeden Sommer ein paar Tage lang mit einem bunten Programm, festlich geschmückten Straßen und einem großen Festumzug heimische Traditionen. Darüber hinaus sind ein Bootskorso, Konzerte, Theateraufführungen und ein musikalisch begleitetes Feuerwerk Höhepunkte des Volksfestes, das vom 5. bis 7. Juli stattfindet (www.luftkurort-malchow.de).

Kulturellen Hochgenuss für die Ohren gibt es zwischen dem 21. und 29. Juli bei den 7. Internationalen Musiktagen in Stuer. Unter der Leitung von Christiane Klonz präsentieren Künstler aus Frankreich, Italien und den Niederlanden in der historischen Dorfkirche des kleinen Örtchens virtuose Klavierkunst aus mehreren Epochen (www.plau-am-see.de).

Musiksommer vor Plauer Kirchenkulisse

Nicht weniger musikalisch, dafür noch abwechslungsreicher geht es beim Plauer Musiksommer von Anfang Juni bis Mitte September zu. In der prächtigen Kulisse der Plauer Pfarrkirche St. Marien, die mit ihren 800 Jahren auf dem Buckel 2012 zur Kirche des Jahres gewählt wurde, zeigen herausragende Musiker aus dem In- und Ausland ihr Können am Saxophon, Klavier oder mit der Stimme. Dabei stehen jazzige Klänge genauso auf dem Programm wie Shanty-Gesänge, Klaviersonaten oder moderner Singer-Songwriter-Pop (www.kirche-plau.de).

Weitere Informationen und Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender unter www.mueritz-plus.de zu finden. Müritz plus ist eine 2012 gegründete Marketinginitative der Urlaubsorte Plau am See, Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin und der Inselstadt Malchow. Gemeinsame Aufgabe ist die effektivere und nachhaltigere Vermarktung der gesamten Region, in der rund 14  000 private und gewerbliche Gästebetten und jährlich mehr als 1,2 Millionen Gästeübernachtungen gezählt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen