zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

21. Oktober 2017 | 16:13 Uhr

Vortragsreihe : Vom schnellsten Düsenflugzeug

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Der nächste Vortrag in der Winterpause des Plauer Burgmuseums steht an. Diesmal steht der Ingenieur Ernst Heinkel im Mittelpunkt. Er baute das erste Düsenflugzeug der Welt

svz.de von
erstellt am 23.Feb.2015 | 22:00 Uhr

Der nächste Vortrag in der Winterpause des Plauer Burgmuseums steht an. Die Burgfreunde laden am 7. März um 14.30 Uhr in den Mehrzweckraum des Burgmuseums ein. Dr. Volker Koos aus Rostock wird zu dem interessanten Thema „Hans von Ohain – Entwicklung des Strahltriebwerkes bei den ,Ernst Heinkel‘ Flugzeugwerken“ sprechen und zahlreiche Bilder zeigen.

Diese Erfindung führte dazu, dass Ernst Heinkel das erste Düsenflugzeug der Welt baute. Ernst Heinkels wichtigste Erfindungen: 1927 Entwicklung der Katapultflugzeuge He 12 u. He 58, die den transatlantischen Postverkehr um mehr als 24 Stunden verkürzten. 1932 Bau der He 70, schnellstes Verkehrsflugzeug der Welt. 1934 Bau der He 111, weiteres schnellstes Verkehrsflugzeug. 1939 Bau der He 176, erstes Flugzeug mit Raketenantrieb, 1939 Bau der He 178, erstes Düsenflugzeug der Welt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen