Baumaßnahmen : Vollsperrung verschoben

Umleitung vom 20. Juni an: Ortsdurchfahrt Dobbertin wird saniert, teilt das Straßenbauamt Schwerin mit. Die grüne Linie zeigt die Umleitungsstrecke an – sie gilt während der gesamten Bauphase vor allem für Lkw.  Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0
Umleitung vom 20. Juni an: Ortsdurchfahrt Dobbertin wird saniert, teilt das Straßenbauamt Schwerin mit. Die grüne Linie zeigt die Umleitungsstrecke an – sie gilt während der gesamten Bauphase vor allem für Lkw. Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0

Erst vom 15. bis 17. Juli wird die Ortsdurchfahrt in Dobbertin asphaltiert

svz.de von
06. Juli 2016, 12:00 Uhr

Die Bauarbeiten auf B192, Ortsdurchfahrt Dobbertin laufen auf Hochtouren. Eigentlich sollte die Asphaltdeckschicht bereits am vergangenen Wochenende erneuert werden. Dafür hätte die Ortsdurchfahrt Dobbertin vollgesperrt werden müssen. Die Vollsperrung allerdings verschiebt sich ein wenig, wie das Straßenbauamt Schwerin jetzt mitteilt. Aufgrund von anderen Voraussetzungen, die Untergrundbeschaffenheiten waren anders als gedacht, müssen nun bautechnische Maßnahmen als Vorbereitung vorgenommen werden. Deshalb erfolgt die Vollsperrung vom 15. Juli, 18 Uhr, bis 17. Juli, 20 Uhr. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, in dieser Zeit Dobbertin großräumig zu umfahren (Umleitung siehe Karte).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen